Soph(ob)ia

eingetragen in: Allgemein, Neuigkeiten | 0

Soph(ob)ia

Mit "Kleines Stück über die Angst" waren wir dabei beim Festival von WeAct, in diesem Jahr zum Thema Emotionen.

Unsere Theater AG mit dem entzückenden Namen "Mangelware" ging mit ihrem Debütstück Soph(ob)ia auf die Bühne. Anfang dieses Jahres waren sie noch zu sechst. Jetzt sind es 13 junge Menschen zwischen 14 und 22 Jahren mit ganz unterschiedlichen Begabungen und Bestrebungen. Fast ein Jahr lang haben sie sich nun mit dem großen Thema „Angst im Alltag“ beschäftigt. Haben recherchiert und zusammengetragen, diskutiert und ausprobiert. Die Themen, die Charaktere, die Texte: alles stammt direkt aus den Händen der Teilnehmer*innen. Hausgemacht sozusagen. Soph(ob)ia ist eine Szenencollage, welche die verschiedenen Formen der Angst, und am wichtigsten, die Unterschiedlichkeit von Menschen mit ihr umzugehen ergründet. Mit pointierten Texten, Tanz und Bewegung, Musik und Gesang, nahmen sie das Publikum mit in eine Welt voller Verzweiflung, aber auch voller Mut und Hoffnung.

mehr ...