Aufnahmeverfahren - stationärer Bereich der Leppermühle

  1. Telefonische Kontaktaufnahme mit der Einrichtungsleitung durch Jugendamt, Klinik oder Angehörige
    (Herr Berger ist Hauptansprechpartner)
  2. Zusendung von Berichten und fachärztlichen Befunden
  3. Vorstellungsgespräch in der Leppermühle mit inhaltlicher Klärung und Benennung einer eventuellen Wartezeit
  4. Aufnahme mit Probezeit (1 Woche oder nach Verabredung)
  5. Erste Zielvereinbarungen mit dem Jugendamt

Willy Rommelspacher - Leitung

06408. 509 – 0

Christian Berger - stellvertretende Leitung

06408. 509 – 0

Daniel Reh - Assistenz der Einrichtungsleitung

06408. 509 – 0

06408. 509 – 174 (Fax)

Aufnahmeanfragen für den Tagesgruppenbereich

Martin Richardt 

06408. 509 – 139

 

Aufnahmeanfragen für den Mutter-Kind Bereich

Anke Klatt

06408. 509 – 118

Sie können sich telefonisch, per Fax oder schriftlich an uns wenden.