Das Kinder- und Jugendwohnheim Leppermühle bietet ein abgestuftes Wohnangebot und ermöglicht auf diese Weise eine bedarfsgerechte Zuordnung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Wohnbereich orientiert sich an den verschiedenen Zielgruppen und gliedert sich demzufolge in sechs konzeptionell unterschiedliche Bereiche:

Jedem Bewohner steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Die Wohngruppen befinden sich in ansprechenden Häusern der Haupteinrichtung oder in der näheren Umgebung von Buseck und Reiskirchen. Betreute Wohngemeinschaften und Betreutes Einzelwohnen werden auch in der Kreisstadt Gießen angeboten.

Jeweils ein Team von vier bis fünf pädagogischen Fachkräften, eine Hauswirtschaftskraft sowie eine Psychotherapeutin bzw. ein Psychotherapeut kümmern sich um die Belange der Bewohner. In den vollstationären Wohnbereichen - Innenwohngruppen und Außenwohngruppen - sind die Betreuer auch in den Nachtstunden ansprechbar. In den Betreuten Wohngemeinschaften sind die Betreuer mit den jungen Erwachsenen im täglichen Kontakt, im Betreuten Einzelwohnen findet dies mehrmals die Woche statt.