Die sozialpädagogischen Tagesgruppen der Leppermühle

Die Leppermühle verfügt über 8 Tagesgruppen an verschiedenen Standorten. Drei Kindertagesgruppen sind auf dem Heimgelände der Leppermühle nahe Großen-Buseck zu finden, zwei befinden sich in Butzbach, jeweils eine Tagesgruppe befindet sich in Grünberg sowie in Homberg/Ohm. Eine weitere Tagesgruppe in Reiskirchen betreut psychisch beeinträchtigte Jugendliche. Insgesamt verfügt die Einrichtung über 56 Tagesgruppenplätze. Die Tagesgruppen sind in großzügigen Wohnungen oder Einfamilienhäusern untergebracht, die jeweils aus einem Wohn- und Esszimmer, einer Küche, Spiel- und Hausaufgabenzimmern, einem Büro und Sanitärräumen bestehen und über ein Außengelände verfügen. Zusätzlich können benachbarte Spielplätze, Sportplätze, Schulhof, Wald und Wiesen oder ein Bewegungsraum genutzt werden.

Zielgruppe

In den Tagesgruppen der Leppermühle werden Kinder bzw. Jugendliche mit unterschiedlichen Problemlagen betreut.

Zu diesen Problemlagen zählen im Kindertagesgruppenbereich u. a.
• Auffälligkeiten im Sozialverhalten
• emotionale Probleme
• hyperaktives Verhalten (ADS / ADHS)
• autistische Verhaltensweisen
• Entwicklungsrückstände

Im Bereich der Tagesgruppe für Jugendliche in Reiskirchen sind es
• Autismus-Spektrum-Störungen
• Störungen der Emotionen
• Bindungsstörungen
• Angst- oder Zwangserkrankungen
• depressive Episoden
• hyperkinetische Störungen (ADS / ADHS)
• Tic- oder Zwangsstörungen
• psychotische Erkrankungen
• oder komorbide Störungen des Sozialverhaltens

Aufnahmeanlass in den Kindertagesgruppen sind häufig Schulschwierigkeiten, die sich in der Leistung wie im Verhalten zeigen können. In der Jugendtagesgruppe in Reiskirchen ergibt sich die Indikation zur Betreuung aufgrund des psychischen Störungsbildes.
Das intellektuelle Fähigkeitsniveau aller betreuten Kinder und Jugendlichen sollte möglichst im Bereich der Normalbegabung liegen.

Das Angebot wendet sich an Kinder, Jugendliche und ihre Familien aus der Region, für die eine ambulante Maßnahme als unzureichend angesehen wird, eine vollstationäre Betreuung in Wohngruppen aber nicht geeignet erscheint. Der betreute Personenkreis soll in den jeweiligen familiären Strukturen und Beziehungen gestützt werden. Die Betreuungsmaßnahme wird durch das zuständige Jugendamt im Rahmen einer „Hilfe zur Erziehung“ gewährt. Die Aufnahme eines Kindes oder Jugendlichen erfolgt in enger Kooperation zwischen den sorgeberechtigten Eltern, dem zuständigen Jugendamt und den Mitarbeitern der Tagesgruppe.

Konzept

Tagesgruppen bieten Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und sozialen Auffälligkeiten eine intensive, teilstationäre Betreuung an auf der Grundlage von § 32 SGB VIII, im Einzelfall in Verbindung mit § 35a SGB VIII. Die Kinder und Jugendlichen erleben einen strukturierten Tagesablauf, haben die Möglichkeit Regeln des sozialen Umgangs zu erlernen, ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern, Sozialkontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen, Unterstützung in ihrer schulischen Entwicklung zu erfahren und positive, selbstwertstützende Erfahrungen im Gruppenkontext zu erleben. Die enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil des Betreuungskonzeptes.
Die systematische Aufarbeitung von schulischen Lern- und Arbeitsschwierigkeiten bildet bei vielen Kindern einen wichtigen Schwerpunkt in der Tagesgruppenbetreuung. Dies wird neben der speziellen Förderung im Rahmen der Hausaufgabenhilfe durch die Bearbeitung individueller schulischer Schwierigkeiten sowie durch einen regelmäßigen und engen Austausch zwischen Schule und Tagesgruppe gewährleistet.
Die Betreuung der Tagesgruppe für Jugendliche mit psychischen Störungen in Reiskirchen sowie der Kinder in den Tagesgruppen auf dem Kerngelände der Leppermühle beinhaltet auch psychotherapeutische Elemente.

 

In Abhängigkeit von Art und Intensität der Problemlage liegt die mittlere Verweildauer der Kinder und Jugendlichen in der Tagesgruppe in der Regel bei zwei bis drei Jahren, in Ausnahmefällen kommt es auch zu kürzeren oder längeren Betreuungszeiten.

Das pädagogische Fachpersonal wird in allen Tagesgruppen durch einrichtungsinterne psychologische Beratung unterstützt.

Ziele

Wesentliche Ziele der Betreuung in einer Tagesgruppe sind die Entwicklungsförderung der Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Bereichen und die Sicherung des Verbleibs der Kinder in ihren Herkunftsfamilien. Neben einer Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern steht hier häufig eine Verbesserung der Beziehung zum Kind im Vordergrund. Zentrale Aufgaben sind der Aufbau von Selbstwertgefühl, die Bearbeitung der Verhaltensauffälligkeiten der Kinder, der Aufbau angemessener sozialer Verhaltensweisen und Sozialkontakte sowie die Bearbeitung der emotionalen Probleme, um die Integration in Gruppenkontexte zu fördern. Bei vielen Kindern steht die Erarbeitung einer besseren Regelakzeptanz oder die Bearbeitung von Rückzugsverhalten im Vordergrund. In der Gruppe der Jugendlichen sind die Erlangung eines adäquaten Schulabschlusses, die Entwicklung einer Berufsperspektive und die Unterstützung bei der beruflichen Orientierung weitere zentrale Zielsetzungen neben der Unterstützung der Autonomieentwicklung. Bei jedem Kind / Jugendlichen werden darüber hinaus weitere individuelle Ziele verfolgt.

Tagesstruktur

Durch einen hochstrukturierten Tagesablauf soll den Kindern und Jugendlichen Sicherheit, Halt und Orientierung vermittelt werden. Nach der Schule werden die Kinder und Jugendlichen durch Fahrdienste in ihre jeweilige Gruppe gebracht bzw. gehen von der Schule selbständig in die Gruppe. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, das in der Leppermühle täglich frisch zubereitet wird, folgt eine Hausaufgabenbetreuung für die Kinder und Jugendlichen. Die anschließende Freizeitgestaltung steht für Gruppenbeschäftigungen (wie z.B. Spiele, Basteln, Kochen, Ausflüge o. ä.), Unternehmungen sowie für Therapietermine zur Verfügung. Die Nachmittagsbetreuung endet mit einem gemeinsamen Abschlussimbiss und einer individuellen Tagesreflexion auf Grundlage eines verhaltenstherapeutisch orientierten Verstärkerplans. Nach der Betreuungszeit werden die Kinder und Jugendlichen mit Fahrdiensten in Kleinbussen und Taxis wieder in ihre Familien gebracht. Regelmäßige Ausflüge (z.B. Schwimmbadbesuche) gehören in vielen Gruppen zur festen Wochenstruktur.
Außerhalb der Schulzeit wird in einigen Wochen im Jahr eine Ferienbetreuung mit attraktiven Ausflügen und verschiedenen Gruppenaktivitäten angeboten.

Tagesgruppenstandorte

Tagesgruppen Leppermühle, Leppermühle1, 36418 Buseck
Tagesgruppe Grünberg, Ziegelberg 15, 35305 Grünberg
Tagesgruppe Homberg, Zum Hohen Berg 16, 35315 Homberg
Tagesgruppen Butzbach, Schlossstr. 17, 35510 Butzbach
Tagesgruppe für Jugendliche in Reiskirchen, Schulstr. 12, 35447 Reiskirchen